Elder Mediation

Elder Mediation

Elder Mediation beschäftigt sich mit Fragestellungen und Konflikten rund um das »älter werden«. Durch den demographischen Wandel in unserer Gesellschaft gewinnt diese Form der Mediation immer mehr an Bedeutung.

Mit dem Alter verändert sich das Leben in fast allen Bereichen. Die nachberufliche Phase zwingt dazu, die Beziehung und das Leben mit dem (Ehe)-Partner neu zu gestalten. Die Beziehungen zu den Kindern und Enkeln verändern sich. Freundschaften und Bekanntschaften schlafen ein, weil Freunde und Bekannte selbst alt und manchmal auch krank werden oder langjährige Nachbarschaften gehen zu Ende.

Das kann zur Folge haben, dass man sich zurückzieht. Es wird einsam im Leben des älteren Menschen.
Die Elder Mediation soll Familien befähigen, sich mit den Fragen der Zukunft zu beschäftigen.

Die Themen können sein:

  • Uneinigkeit in der Familie
  • Beziehungen zu Kindern und Enkeln
  • Wer betreut die Eltern?
  • Vorsorgeregelungen und Patientenverfügung
  • Unterstützung im Alltag
  • Eigenständiges Wohnen
  • Krankheit und Pflege
  • Finanzverwaltung
  • Umzug in eine Senioreneinrichtung
  • Erbschaft, Hausverkauf, Unternehmensnachfolge
  • Konflikte im Seniorenheim
  • Probleme mit Nachbarn

Durch die weitere Nutzung der Seite (Navigieren im Menü) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hier klicken

Schließen